Selbstversorgergarten im Februar

Selbstversorgergarten im Februar

Gärtner mit einem frostfreien Gewächshaus kommen im Selbstversorgergarten im Februar in Schwung.

Der Februar kann noch bitterkalt sein, in manchen Jahren locken uns aber auch schon erste warme Vorfühlingstage ins Freie.

An den allerersten wärmeren Tagen muss nicht sofort mit der Beetvorbereitung begonnen werden. Lass den Spaten und Rechen stehen, wenn die Erde noch an den Schuhen kleben bleibt oder sich noch Wasser in den Fußspuren sammelt. In diesen Fällen ist der Boden noch zu nass uns wird unnötig verdichtet.

Jetzt ist die richtige Zeit, sich um Obstgehölze zu kümmern.

Dafür kannst du an frostfreien Tagen die Obstgehölze schneiden und weitere Jungpflänzchen im Haus aussäen.

Wirf nochmal einen Blick auf deine Aussaatliste: Welche Pflanzen können nach der frühen Aussaat ins Frühbeet, welche müssen in der Wärme bleiben?

Bevor du in die Vollen gehst und Kistchen über Kistchen aussäst, überschlage kurz den zur Verfügung stehenden Platz. Alle Sämlinge müssen in einigen Wochen in kleine Töpfchen pikiert werden.

Pflanzen, die dann auf dem Fensterbrett buchstäblich um einen Platz an der Sonne kämpfen müssen, wachsen nur selten zu kräftigen und gesunden Pflanzen heran.

Falls du nur wenige Pflanzen brauchst oder keine bestimmten Sorten wählen möchtest, ist es praktischer, die Setzlinge erst kurz vor der Pflanzung zu besorgen.

Frühbeete und Folientunnels ermöglichen frühere Ernten

Bei Folientunnels gibt es einfache Plastiktunnel, die nur für ein paar Wochen über einem Beet aufgebaut werden und stationäre Tunnel, die in ihrer Funktion fast einem Gewächshaus gleichkommen, aber weniger frostfest sind.

Frühbeete im Selbstversorgergarten im Februar

Frühbeete mit Glas- oder Plexiglasscheiben sind solider. Es gibt mobile Ausführungen, die über dem Beet aufgestellt werden, oder dauerhafte Varianten „Marke Eigenbau“.

Wichtig ist in jedem Fall, dass die Rückwand höher ist als die vordere, damit das Wasser ablaufen kann. Die Rückwand sollte sich an der Nord-, die vordere sich an der Südseite befinden, damit die Sonne optimal ausgenutzt wird. Ein Frühbeet ist ein guter Kompromiss, wenn ein Gewächshaus zu aufwendig ist.

Selbstversorgergarten im Februar
Selbstversorgergarten im Februar

Garten-Vlies kann man als „Decke“ nutzten, die die Kälte abhält.

  • Decke empfindliche Pflanzen über Nacht ab, wenn späte oder im Herbst frühe Fröste angekündigt werden.
  • Lege eine Lage Vlies auf ein Beet, damit sich die Erde schon vor der Aussaat aufwärmt.
  • Bedecke Aussaaten mit Vlies, um sie vor tierischen Eindringlingen zu schützen und die Keimtemperatur zu erhöhen.

Vlies ist wasserdurchlässig und kann auch länger auf einem Beet liegen. Hebe tagsüber regelmäßig hoch, um Fäulnis und Schneckenfraß zu vermeiden.

Beet mit Fußbodenheizung: Das Mistbeet

Du hast ein Frühbeet und kommst an Pferdemist? Nutzte die Gelegenheit für ein Mistbeet. Es ermöglicht noch frühere Ernten von Salat, Kohlrabi und anderen Blattgemüse.

So wird’s gemacht: Hebe das Frühbeet ca. 60 cm tief aus. Packe eine Lage frischen Pferdemist in dieses Beet, den du fest antrittst. Die Mist-Schicht sollte danach ungefähr 30 – 40 cm dick sein. Darauf folgt eine Lage gute Gartenerde von ca. 20 cm. Bedecke das Frühbeet mit Fenstern und warte etwa eine Woche. Beim Verrotten setzt der Mist Wärme frei, die das ganze Frühbeet aufheizen.

Nach einer Woche kannst du deine Jungpflanzen in das Frühbeet setzen, die nun – von unten gut beheizt – munter wachsen können. Nach der Ernte dieser frühen Kulturen kannst du z. B. Paprika oder Auberginen in das Mistbeet pflanzen. Anfangs können die kleinen Pflänzchen noch von den Frühbeetfenstern profitieren, außerdem wachsen sie in der Extraladung Mist hervorragend.

Allgemeine Check-Liste für den Selbstversorgergarten im Februar

  • pH-Wert des Bodens testen – einfache Test-Sets gibt es in jedem Gartenmarkt.
  • Kalk un Gesteinsmehl ausstreuen.
  • Grube für das Mistbeet ausheben und 1-2 Wochen später bepflanzen.
  • Lager und Mieten regelmäßig kontrollieren – mindestens alle 14 Tage – und faulende oder schimmelnde Früchte und Gemüse entfernen, an frostfreien Tagen lüften.

Gemüse und Kräuter im Selbstversorgergarten im Februar

  • Steckzwiebeln jetzt schon kaufen, idealerweise kleine Zwiebeln unter 1 cm Durchmesser, und in einem geheiztem Raum aufbewahren. Beides vermindert später das Schießen.
  • Minze und Schnittlauch: im Herbst getopfte und im Frühbeet überwinterte Pflanzen zum Treiben auf das Fensterbrett stellen.
  • Kartoffeln vorkeimen.

Obst im Selbstversorgergarten im Februar

  • Falls noch nicht erledigt: Baumstämme vor Frostrissen schützen.
  • An frostreien Tagen Schnitt von Obstgehölzen: Stachel- und Johannisbeeren, Kernobstbäume.
  • Nach dem Schnitt: Reiser und Steckhölzer gewinnen.
  • Andere größere Zweige als Stützen für Erbsen etc. aufbewahren, Stachelbeerästchen können Katzen von frisch eingesäten Beeten fernhalten.
  • Rinde von Obstbäumen abbürsten: unter ihr können sich viele Schädlinge verstecken; Rindenteile vernichten.
  • Auf Baumscheiben Kompost ausbringen, mit Mulch abdecken.
  • Blaubeeren: mit Rhododendrondünger versorgen.
  • Erdbeeren: Stülpt man einen Folientunnel über einige Pflanzen, kann man die Ernte verfrühen.
  • Himbeeren, Herbst-Sorten: abgetragene Ruten direkt am Boden zurück schneiden.
  • Rhabarber vortreiben: mit halb-verrottetem Kompost mulchen, danach einen großen Eimer oder Topf über die Pflanze stülpen. So bilden sich lange, zarte Stangen, die man schon ca. 4 Wochen später ernten kann. Durch den Lichtmangel erhalten die Stangen ein zarteres Aroma.

 Buchtipp zum Thema Selbstversorger – Garten

Der Selbstversorger: Mein Gartenjahr: Säen, pflanzen, ernten. Inkl. DVD und App zur Gartenpraxis: Storl zeigt, wie’s geht! 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Jahresrad auf Instagram

BITTE BEACHTE:
Meine Artikel zum Thema Kräuterkunde sollen nur der Einführung zum Thema dienen und dazu, sich erste Informationen zu besorgen.
Meine Informationen ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt oder Apotheker. Wenn Du Beschwerden oder Probleme hast, dann wende Dich bitte an einen Arzt.
Bitte beachte, dass ich Dir keinen medizinischen Rat und keine medizinische Auskunft geben kann und darf. Wende Dich auch in diesem Fall an einen Arzt oder Apotheker.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 × drei =